Logo Mieterverein Regio Freiburg

“In Freiburg herrscht eklatanter Mangel an bezahlbaren Wohnungen.
Die Bebauung von Dietenbach ist eine Maßnahme, um diesem Mangel abzuhelfen.”
mieterverein-regio-freiburg.de


Universitätsklinikum

Als größter Arbeitgeber der Region hat das Universitätsklinikum Freiburg ein großes Interesse an bezahlbarem Wohnraum für die Beschäftigten. Wir unterstützen daher Forderungen nach mehr sozial verträglichem Wohnraum und damit auch das Projekt Dietenbach.
uniklinik-freiburg.de


Logo StuRa Uni Freiburg

“Wir, die Studierenden der Universität Freiburg, unterstützen einen
studentischen, sozialen, nachhaltigen und urbanen Stadtteil Dietenbach.”
stura.uni-freiburg.de


SPD-Fraktion-Freiburg

Aus Sicht der SPD Freiburg ist der Bau des neuen Stadtteils der wichtigste
Baustein gegen die Freiburger Wohnungsnot und die extrem steigenden Mieten.
spd-fraktion-freiburg.de


FDP-Fraktion Freiburg

Die Freiburger Bevölkerung leidet unter der Wohnungsnot, die Mieten sind für viele Menschen kaum mehr zu bezahlen und Unternehmen finden kaum noch dringend benötigte Fachkräfte, weil es an Wohnraum für diese fehlt. Ein neuer Stadtteil wird hier für die dringend benötige Entlastung sorgen.
fdp-fraktion.com


Bauwirtschaft BW_

Angesichts von Wohnungsnot und steigenden Mieten benötigt Freiburg dringend zusätzlichen Wohnraum. Der Bedarf von voraussichtlich 15.000 neuen Wohnungen bis 2030 kann durch Baumaßnahmen im Bestand und Nachverdichtung bei weitem nicht gedeckt werden. Daher unterstützen wir den Bau des neuen Stadtteils Dietenbach.
bauwirtschaft-bw.de


Sacker Architekten GmbH

Als Fachleute begleiten wir die Diskussion um den Wohnraum in Freiburg seit vielen Jahren. Wir haben gesehen, dass nach Fertigstellung der Stadtteile Rieselfeld und Vauban die reine Innenentwicklung nicht genügend Wohnraum schafft. Der Platz zum Wohnen ist immer knapper und teurer geworden. Dies trifft insbesondere die Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen. Nun liegen konkrete Pläne für den neuen Stadtteil vor. Wir begrüßen sie nachdrücklich: Dietenbach wird gut!
sacker.de


Bund Deutscher Architekten BDA
Kreisgruppe Freiburg/Breisgau/Hochschwarzwald

Wir begrüßen Verdichtung und Innenentwicklung nach Maß. Diese hatte viele Jahre Priorität, aber kann schon lange nicht mehr mit der Entwicklung der Stadt Schritt halten. Das Ergebnis ist die derzeitige Wohnungsnot, einhergehend mit überdurchschnittlichen Preisanstiegen. Das Bebauen von letzten Freiräumen, das Verdichten und Aufstocken von gewachsenen Nachbarschaften stößt immer mehr auf Widerstand und Skepsis. Dietenbach wird der Entwicklung ganz Freiburgs spürbar guttun!
freiburg-breisgau-hochschwarzwald.bda-bawue.de


Logo Montessori Zentrum Angell Freiburg

“Wir sind für diesen Stadtteil, der unzähligen Familien die Möglichkeit für bezahlbaren Wohnraum bringt und eine in die Zukunft gerichtete Infrastruktur mit KITAS und Schulen.”
angell-montessori.de


Logo_Schwarzwald-AG

Freiburg platzt aus allen Nähten. Der akute Mangel an bezahlbarem Wohnraum ist für die Industrie in der Region ein Wachstumshemmnis. Die Attraktivität als Arbeitgeber leidet darunter. Die Bebauung von Dietenbach ist ein Schritt in die richtige Richtung. Der neue Stadtteil sorgt für dringend benötigte Entlastung.
www.wvib.de


DGB Stadtverband Freiburg

Mieten dürfen die Löhne nicht auffressen!
Freiburger Arbeitnehmer mit einem mittleren Nettoeinkommen haben mit die höchsten Wohnraumkosten im landesweiten Vergleich der Stadt und Landkreise bei gleichgroßen Mietwohnungen. In Freiburg liegt das monatliche Arbeitsentgelten bei sozialversicherungspflichtig Vollzeitbeschäftigten zudem deutlich unter dem baden-württembergischen Mittelwert. Freiburger Arbeitnehmer brauchen mehr bezahlbaren Wohnraum!
suedbaden.dgb.de