Dietenbach – ein neues Wohnquartier für Freiburg

Für bezahlbaren Wohnraum: Zwischen dem Stadtteil Rieselfeld, der Besançonallee, dem Zubringer Mitte und der Zufahrtsstraße zum Mundenhof soll ein neuer Stadtteil entstehen. Namensgeber ist der Dietenbach, der durch diesen Bereich fließt. 15.000 Menschen werden hier einmal in rund 6.500 Wohnungen leben können, 50 % davon geförderte Mietwohnungen. Dietenbach wird ein bunter, lebenswerter Stadtteil werden mit kurzen Wegen, vielen Freiflächen, Schulen, Kitas und Einkaufsmöglichkeiten.15.000 Menschen in rund 6.500 Wohnungen werden hier einmal leben können. Der Gemeinderat will davon über 3200 geförderte Mietwohnungen bauen lassen. Dietenbach wird ein bunter, lebenswerter Stadtteil werden mit kurzen Wegen, vielen Freiflächen, Schulen, Kitas und Einkaufsmöglichkeiten.

Sozial

Sozial

Preisgünstigen Wohnraum zu schaffen, ist das wichtigste Ziel dieses Projektes. Im neuen Stadtteil sollen u.a. 50 % geförderte Mietwohnungen realisiert werden.

Nachhaltig

Nachhaltig

Unser Stadtteil wird nachhaltig und klimaneutral: Energieeffiziente Bauweise, Solarenergie, Umweltwärme und ein umweltfreundliches Mobilitätskonzept.

Inklusiv

Inklusiv

Das große Spektrum an unterschiedlichen barrierefreien Gebäudetypen bietet optimale Voraussetzung für das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Art.

Mobil

Mobil

Der Stadtbahnanschluss, ein gutes Radwegenetz und Car-Sharing-Angebote machen die Bewohner_innen unabhängig vom eigenen Auto. Parken kann man in Quartiersgaragen.